Inhalt für Angemeldete

Das Schloss Weissenstein in Pommersfelden ist ein repräsentatives Glanzstück des fränkischen Barock. Mit seinen Gemäldegalerien, seiner kompletten Inneneinrichtung und seiner beeindruckenden Architektur lockt es pro Jahr bis zu 30.000 Besucher nach Pommersfelden. Um das Schloss für die Zukunft zu bewahren, wurde es 1996 von Dr. Karl Graf von Schönborn-Wiesentheid in eine gemeinnützige Stiftung eingebracht. Sein Sohn, Paul Graf von Schönborn-Wiesentheid, verwaltet die Stiftung seit 1998 und nutzt das Schloss für öffentliche und private Veranstaltungen.

www.schoenborn.de/schloss-weissenstein/

Titelbilder:

  1. Panorama: Reinhard Kirchner [GFDL or CC-BY-SA-3.0], from Wikimedia Commons
  2. Treppenhaus: D.j.mueller [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5], from Wikimedia Commons

 

An den Anfang scrollen
×suche
Suche