Inhalt für Angemeldete

Unsere Tour 7 ist ein Tagestour mit 6,5h Gehzeit für eine Strecke von 24km und 365 Höhenmetern.


Wir starten in der Ortsmitte Burghaslach, gehen zum Castell’schen Schloß und lassen es rechts von uns liegen. Wir laufen entlang der Haslach zum Kneipp-Becken und dann am Damm des Schopfensees erst links und gleich wieder rechts.

Nun sind wir auf dem Drei-Franken-Stein Wanderweg, dem wir bis kurz vor Freihaslach folgen. Hier kommen wir vor dem Freihaslacher Bach an eine Kreuzung, an der wir links entlang des Freihaslacher Bachs in Richtung Münchhof abbiegen. Am Ende des Weges biegen wir nach rechts auf die Kreisstraße “Nea 7” und dann nach links auf die “St 2256”.

Vor dem Ortsausgang Münchhof biegen wir nach rechts auf den Wanderweg “B7”. Diesem Folgen wir bergauf bis der Wanderweg “G6” kreuzt. Hier biegen wir nach rechts auf den “G6” ab.

Am Ortseingang Wasserberndorf verlassen wir den “G6” und queren den Ort und die “St 2260”. Am Ortsausgang biegen wir nach rechts auf einen Wirtschaftsweg ab. Diesem folgen wir bis wir wieder auf den “Drei-Franken-Stein Weg” stoßen. Wir biegen rechts ab und folgen dem “Drei-Franken-Stein Weg” bis wir am Ortsende von Holzberndorf rechts auf den Wanderweg “A1” abbiegen.

Am Ortseingang Aschbach vereinigt sich der “A1” mit dem Wanderweg “A5”. Ab hier folgen wir “A5” bis wir beim Drei-Franken-Stein wieder auf den “Drei-Franken-Stein Weg” stoßen. Diesem folgen wir nach links.

Wenn der “Drei-Franken-Stein Weg” rechts abbiegt gehen wir geradeaus weiter bis wir auf einen Asphaltweg stoßen. Auf diesen Weg biegen wir nach rechts ab und verlassen ihn kurz danach nach links auf einen Pfad, der im Wald entlang des Waldrandes läuft bis wir auf den Wanderweg “S5” stoßen. Diesem folgen wir nach rechts.

Der “S5” vereinigt sich mit dem Wanderweg “Steinkreuzweg B2”, dem wir ab hier folgen. Der “B2” vereinigt sich alsbald mit dem “Drei-Franken-Stein Weg”. Diesem folgen wir wieder bis zu unserem Ausgangspunkt, dem Marktplatz Burghaslach.

An den Anfang scrollen
×suche
Suche