Inhalt für Angemeldete

Ein Rundgang durch das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim ist wie eine Zeitreise durch 700 Jahre fränkische Alltagsgeschichte: Über 100 Gebäude, Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Mühlen, Schäfereien, Brauereien, Amtshaus, Schulhaus und Adelsschlösschen, Scheunen, Ställe, Back- und Dörrhäuschen laden ein zur Entdeckungsreise in die Vergangenheit. Sie vermitteln, wie die ländliche Bevölkerung in Franken früher gebaut, gewohnt und gearbeitet hat.

Auch aus der Region Drei-Franken-Eck wurden Gebäude in das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim umgesiedelt. So z.B. das ehemalige Gasthaus “Hans Schmidt” aus Mühlhausen oder das ehemalige Kommunbrauhaus aus Schlüsselfeld.

Weitere Infos bei Wikipedia und auf der Freilandmuseum Homepage

An den Anfang scrollen
×suche
Suche