Inhalt für Angemeldete

Am 12. Oktober 1489 verfügte Fürstbischof Heinrich III in einer “Umgeldordnung” das Bamberger Reinheitsgebot. Wenn das kein Grund zum feiern ist!

Eine sportlich anspruchsvoller Vorschlag für eine Radwandertour durch den Steigerwald mit Brauereienanschluss. Die Strecke führt auf 50km Länge mit 600 Höhenmetern an 7 Brauereien  und zahlreichen weiteren Einkehrmöglichkeiten vorbei. Wir bewegen uns überwiegend auf geschotterten Waldwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Ein robustes Tourenfahrrad oder ein Mountainbike wird daher für diese Runde angeraten.

Mit der VGN Freizeitlinie 990 “Steigerwald-Express” können wir an Sonn- und Feiertagen vom 1. Mai bis 1. November von Bamberg und Hirschaid kommend sowohl in Schlüsselfeld als auch in Burgebrach in die Tour ein- und aussteigen. Weniger sportliche Radler können die Tour in 2 Tagesetappen aufteilen, an einer Bushaltestelle starten und an der anderen wieder abfahren.

Etappe: Schlüsselfeld – Büchelberg – Mönchsambach

In Mönchsambach bewirtet die Familie Zehender ihre Gäste mit hervorragender Brotzeit und einmaligen Lagerbier.

Etappe: Mönchsambach – Wolfsbach – Ampferbach

Ampferbach glänzt gleich mit 2 Brauereien, dem kultigen Max-Bräu und der Brauerei Herrmann. Beide bewirten ihre benachbarten ehemaligen Naturkegelbahnen im Sommer mit deftigen Brotzeiten und besten fränkischen Kellerbierspezialitäten.

Etappe: Ampferbach – Grasmannsdorf

Die Familie Kaiser bietet in der gleichnamigen Brauerei in Grassmannsdorf ein tolles fränkisches Pilsner Bier und einige saisonale Spezialitäten an. Ein Besuch lohnt sich!

Etappe: Grasmannsdorf – Burgebrach

In Burgebrach freuen sich die Schwanenwirte auf Besuch. Im Sommer ist die Gaststätte meist geschloßen und dafür der Keller am Ortsrand in Richtung Treppendorf geöffnet. Die Familie Lechner lässt sich immer wieder neue Spezialitäten für ihre Gäste einfallen.

Etappe: Burgebrach – Dippach – Reichmannsdorf

Etappe: Reichmannsdorf – Possenfelden – Elsendorf – oder alternativ (einfacher zu fahren) – Reichmannsdorf – Ober-/Unteralbach – Simmersdorf – Horbach – Wachenroth – Lach – Elsendorf

Etappe: Elsendorf – Thüngfeld – Schlüsselfeld

In Thüngfeld freut sich die Familie Hertl auf Besuch ihrer kleinen Brauerei. David Hertl bietet besondere Craft-Bier Spezialitäten an.

Und zum Ausklang lädt in Schlüsselfeld die Familie Scheubel zu einem qualitativen Hochgenuss ein. Sie bieten besonders lang gelagertes Helles und Dunkles Bier an. Im Sommer gibt es auf dem etwas abseits gelegenen Scheubelkeller deftige fränkische Brotzeiten dazu.


An den Anfang scrollen
×suche
Suche